LdV 2020 wird verschoben oder abgesagt

nach reiflicher Überlegung haben wir uns dazu entschlossen, den Lauf der Verrückten am 1. Mai-Wochenende 2020 abzusagen. Das tut uns sehr leid, da der Lauf in den vergangenen 26 Jahren seiner Geschichte noch nie ausgefallen ist. Aber die Gesundheit Aller geht vor und wir möchten kein Risiko eingehen. Besonders weh tut es, dass damit eine Hauptsäule der Spenden für das uns ans Herz gewachsene Familienhilfsprojekt PROCEDI in Guatemala für dieses Jahr wegfällt. In den vergangenen Jahren haben die Teilnehmer am LdV mit ihren Sponsoren stets einen 5-stelligen Spendenbeitrag geleistet.

Wenn wir den LdV 2020 ersatzlos streichen, haben wir folgende Bitte: Können wir die bereits gezahlten Teilnehmerbeitrag als Spende für Procedi auf das Spendenkonto umleiten? Ebenso laden wir Alle herzlich ein, Deine Sponsoren auch ohne persönliche Laufleistung zu einer Spende an Procedi zu animieren.

Wir möchten den LdV 2020 noch nicht ganz aufgeben und bemühen und derzeit um einen Ausweichtermin im Herbst 2020.

Hier die Bankverbindung des Spendenkontos für Spenden an Procedi:

Kontoinhaber: EJW Hessen e.V.
IBAN: DE28 5206 0410 0004 1166 66
Bank: EKK, (BIC:GENODEF1EK1)
Verwendungszweck: Spende LdV, evtl. Name des Läufers

Viele Grüße und bleibt alle gesund.
Gut Pfad
das Vorbereitungsteam des LdV

One Reply to “LdV 2020 wird verschoben oder abgesagt”

  1. Hallo liebes LDV-Team,
    Gerne dürft ihr meine Startgebühr als Spende umwandeln, obwohl ich lieber marschiert wäre. Aber vielleicht klappt es ja im Spätsommer, lassen wir uns überraschen.
    Ansonsten sehen wir uns nächstes Jahr wieder.
    Liebe Grüße
    Werner Kleiß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*